Video: Ideenwerkstatt


Ideenwerkstatt – CDU ruft zum Mitmachen auf

Die Büdinger CDU geht neue Wege in der Bürgerbeteiligung. Hatte man ursprünglich eine bürgeroffene Veranstaltung zur Erarbeitung des Wahlprogramms zur Kommunalwahl geplant, so hat die Coronapandemie diesen Plan zerstreut.

„Damit wollten wir uns aber nicht zufrieden geben“,, so CDU-Stadtverbandsvorsitzender Jonathan König: „Wir haben uns gedacht: Wenn wir schon keine öffentliche Veranstaltung machen können, dann müssen wir innovativ sein und den Bürgern etwas ganz neues Gesprächsangebot anbieten – herausgekommen ist die CDU-Ideenwerkstatt.“

„Ihre Meinung ist uns wichtig - denn nur wenn wir gemeinsam Konzepte und Ideen entwickeln, können wir unser Büdingen positiv gestalten. Und sind wir doch mal ehrlich: Unsere Heimatstadt geht uns alle an!“, erläutert Fraktionsvorsitzender Benjamin Harris den Grundgedanken der Aktion:

„Wir als CDU wollen Bürgerbeteiligung aktiv leben und deswegen laden wir Sie zum Mitmachen, nämlich zu unserer CDU-Ideenwerkstatt ein. Bringen Sie sich ein, tragen sie uns Ihre Ideen und Konzepte vor! So können wir gemeinsam vieles für unser schönes Büdingen gestalten.“

Deswegen spricht die CDU an alle Bürger die herzliche Einladung aus: Werden sie Teil der CDU-Ideenwerkstatt und bringen Sie sich, Ihre Ideen und Anregungen - gerne auch Ihre Kritik aktiv mit ein!

Vom 25. September bis zum 23. Oktober wird die Büdinger Union ganz bestimmte – sowohl analoge als auch digitale - Angebote anbieten, durch die jeder mit den Verantwortlichen in Kontakt treten kann. In diesem Zeitraum wird es die Ideenwerkstatt geben.

Vorsitzender König erklärt: „Zum einen können Sie uns Ihre Ideen und Meinungen per Post zukommen lassen. Die Adresse lautet: CDU Büdingen, Ahornweg 7, 63654 Büdingen. Weiterhin stehen wir per WhatsApp unter der Nummer 0157/37228156 zur Verfügung.“

Es gibt jedoch noch weiter Angebote, wie die stellvertretende Vorsitzende Simone Michel ergänzt: „Wenn Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen wollen, bieten wir Ihnen zwei Telefonsprechstunden an: Am Donnerstag, der 01. Oktober von 18:00 – 20:00 Uhr sowie am Samstag, den 17. Oktober von 14:00 – 16:00 Uhr. An diesen beiden Terminen sind wir unter den Telefonnummern 0170/1690068 sowie 0151/65193794 für Sie erreichbar. Natürlich werden wir sie auch auf den Social-Media-Kanälen ansprechen: Facebook, Instagram, usw.“

„Sie können uns selbstverständlich auch eine E-Mail schreiben an info@cdu-buedingen.de. Wichtig ist, keine Idee geht verloren!“ ergänzt Vorstandsmitglied Oliver Moser: „Natürlich sind wir immer für Sie ansprechbar. In diesem Zeitraum wollen wir aber alle Bürger ganz besonders zum Einbringen ihrer Ideen auffordern, damit diese bei der Beratung unseres Wahlprogramms einfließen können.

„Wir müssen natürlich auch ehrlich dazu sagen, dass wir nicht jede Ihrer Ideen umsetzen können. Aber Sie können sich sicher sein, wir hören sie uns an. Wir setzen uns konstruktiv damit auseinander und wir geben Ihnen ein Feedback, wie wir uns vorstellen, Büdingen noch zukunftsfähiger zu machen.“, so Benjamin Harris abschließend.

« Ideenwerkstatt – CDU ruft zum Mitmachen auf Video: Bürgerbeteiligung »