Aktionismus statt Sicherheit

VIDEO: UNSER BÜDINGER BAHNHOF

Wir forcieren den Umbau des Büdinger Bahnhofs

VIDEO: Benjamin Harris im DRK-Testzentrum Büdingen

Unser Bürgermeisterkandidat Benjamin Harris hat das DRK-Testzentrum in Büdingen besucht, um zu erfahren, wie schnell und unkompliziert man dort auf eine Covid 19-Infektion getestet wird.

Sehr geehrte Freunde und Unterstützer der CDU,

vor mehr als sechs Jahren haben wir uns auf den langen Weg gemacht, die Chancen unserer Stadt besser zu nutzen und für ein besseres Büdingen zu arbeiten. Insbesondere auch dank Ihrer Hilfe war damals der Sieg bei der Bürgermeisterwahl zum Greifen nah. 142 Stimmen, weniger als ein Prozent trennten uns damals noch vom Machtwechsel.

Die CDU hat die Jahre seitdem gut genutzt. Durch konstruktive Sachpolitik haben wir Vertrauen bei den Bürgern aber auch den anderen Fraktionen zurückgewonnen. Diese Arbeit hat jetzt Früchte getragen. In der nächsten Stadtverordnetenversammlung wird die CDU die größte Fraktion stellen. Ich spreche dabei bewusst nicht von der stärksten Fraktion. Denn wir wollen, trotz unserer gewachsenen Stärke weiter gemeinsam mit den anderen Fraktionen an der Zukunft unserer Stadt arbeiten. Stärke auszuspielen hieße, zu den durch uns überwundenen „Büdinger Verhältnissen“ zurückzukehren.

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich im Herbst den entscheidenden weiteren Schritt für ein besseres Büdingen gehen. Das Ergebnis der Kommunalwahl zeigt, dass eine Ära zu Ende geht und die Wähler sich den Wechsel wünschen. Statt 142 Stimmen Rückstand wie damals im Herbst 2015 bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt habe ich bei der aktuellen Wahl für die Stadtverordnetenversammlung rund 900 Stimmen Vorsprung gegenüber dem noch amtierenden Bürgermeister. Statt Argumente zu nennen, warum die Wähler ihm weitere sechs Jahre vertrauen sollten, versucht dieser seine Angst vor einem Wechsel im Rathaus auf die Bürger zu übertragen.

Liebe Freunde und Unterstützer,

auch dank Ihrer Hilfe sind wir heute weiter, als viele es uns vor sechs Jahren zugetraut haben. Ja, selbst in der CDU gab es Zweifel, ob es realistisch ist, einen damals noch relativ unbekannten Kandidaten gegen einen scheinbar unbesiegbaren Bürgermeister ins Rennen zu schicken. Ob es möglich ist, gegen eine als übermächtig empfundene FWG wieder zur größten Fraktion zu werden. Wir haben bewiesen, dass wir mit einem guten Team und Ihrer Unterstützung Ziele erreichen können, die vorher unmöglich schienen.

Lassen Sie uns deshalb gemeinsam in den nächsten Monaten diesen Weg weitergehen. Voraussichtlich am 26. September wird zusammen mit der Bundestagswahl ein neuer Bürgermeister für Büdingen gewählt. Helfen Sie mir, dieser neue Bürgermeister zu werden. Damit die großen Chancen, die unsere Stadt hat, in Zukunft wieder genutzt werden.

Herzliche Grüße

Benjamin Harris
Bürgermeisterkandidat für Büdingen

Video: Benjamin Harris. Für Büdingen und seine Stadtteile